Translate

Dienstag, 10. Dezember 2013

Endlich quilten - aber wie weiter?

Könnt ihr euch noch an dieses Top erinnern? Anders habt ihr es noch nie gesehen, weil es schon fertig war, als ich mit diesem Blog im März begonnen habe. Jetzt endlich wurde ein Sandwich draus und gestern habe ich angefangen zu quilten.


Ich hab waagrecht in den bunten Streifen füsschenbreit gequiltet. Die Nähte sind 4,5 bzw. 9,5 cm ausneinander. Das kommt mir noch zu wenig vor, aber "totquilten" will ich es auch nicht. Auf der Rückseite sind in der Mitte drei senkrechte bunte Streifen aus den Resten.
  • Ich könnte entlang dieser Streifen quilten und noch links und rechts am Rand. 
  • Oder nochmal waagrecht durch die bunten Streifen. 
  • Oder alles senkrecht mit ca. 5 cm Abstand. 
Die weißen senkrechten Streifen vorne sind leider zu ungleichmäßig verteilt um alle entlangquilten zu können - und ich will nicht mitten drin kurze Nähte beginnen.

EDIT: Trotz nicht vorhandenem Tageslicht hab ich ein paar Bilder gemacht. Bitte die grausliche Qualität zu entschuldigen!

Vorderseite

Detail Vorderseite - Quiltnähte in den bunten Streifen
Rückseite - quer die Quiltnähte und Senkrecht die Streifen aus Resten

War das völlig unverständlich oder geht's (jetzt mit Fotos)? Hat irgendwer einen Rat?