Translate

Dienstag, 29. April 2014

Vielen Dank!

...für eure Glückwünsche!

Leider war ich zu optimistisch. Unser armer Zwerg hat auch auf der anderen Seite einen Leistenbruch und muss Mitte Mai nochmal operiert werden.

Sonntag, 27. April 2014

Da hatte es jemand eilig...

... Und zwar unser Sohnemann. Statt wie berechnet am 4. Mai hat er schon am 27. März das Licht der Welt erblickt. Jetzt muss er sich seinen Geburtstag (und in Zukunft die Torten) mit seinem Papa teilen...

Damit hat er uns ganz schön überrascht und die frühe Ankunft hat auch einen fast zweiwöchigen Aufenthalt auf der Frühchenstation mit sich gebracht. Bei der Geburt wog er 2080 g, war 44 cm lang und bis auf ein paar Anlaufschwierigkeiten gesund.

Bei der Entlassung wurde allerdings noch ein Leistenbruch festgestellt, der dann auch früher als erwartet operiert werden musste. So verbrachten wir diese Woche ein paar Tage im größten Krankenhaus Wiens. Die Operation ist gut verlaufen und es geht ihm wieder gut, aber ich hätte auf diese Erfahrung auch verzichten können.

Heute ist unser Zwerg einen Monat alt - ich glaub's selber kaum - 3100 g schwer und 48 cm lang. Wir hoffen, dass sich das mit den Krankenhausaufenthalten für längere Zeit erledigt hat und wir es uns endlich zu Hause gemütlich machen und das Leben zu dritt genießen können.


Übringens hat die gestrickte Decke schon gute Dienste geleistet und wurde reichlich bewundert.